Link-Tipp & Produkttest: piercing-paul.de

Vor meiner ersten Schwangerschaft hatte ich 4 gestochene Ohrlöcher und 4 Piercings. Wegen eines Röntgenbildes beim Zahnarzt musste ich mein Lippenbändchen-Piercing leider entfernen und habe es danach leider nicht mehr reinbekommen. Und während meiner 1 Schwangerschaft musste ich 2 Piercings rausnehmen (Bauchnabel und Brustwarze), nach der Schwangerschaft habe ich leider nur noch das Bauchnabelpiercing wieder durchbekommen. Aber auch nur mit großer Anstrengung. Nach wenigen Tagen hat sich die Stelle allerdings entzündet und ich habe das Piercings wieder rausgenommen. Somit sind mir in kürzerster Zeit 3 Piercinglöcher verloren gegangen.

Auf Grund des Kaiserschnitts beim 2. Kind musste ich auch noch mein Zungenpiercing rausnehmen. Ich habe es meinem Freund anvertraut, der dieses in seinem Portemonnaie aufbewahrt hat. Als ich es wieder rein machen wollte fehlte leider eine Kugel. :(

Nun bin ich auf einen Online-Shop für Piercing-Schmuck gestoßen: piercing-paul.de

Dort bekommt man Piercingschmuck für alle möglichen Piercingstellen zu günstigen Preisen.

Ich  habe 2 Piercingstecker meiner Wahl zum Testen bekommen.

Was ich wirklich super finde: Man bekommt neben dem bestellten Piercingsschmuck auch Alcohol Pads zum desinfezieren der Piercingstelle mit dazu.


Dank Piercing Paul trage ich nun endlich wieder ein Zungenpiercing und fühle mich gleich viel wohler.

 
Neben dem Stecker fürs Zungenpiercing habe ich mir auch ein Labret ausgesucht. Dieses trage ich nun im rechten Ohr. Warum am Ohr? Ich habe an meinem rechten Ohr 3 Löcher, 2 unten am Ohrläppchen, 1 oben. Oben machen sich Ohrstecker echt doof. Denn liegt man auf diesem Ohr, sticht der Stecker. Sowas ist dann echt unangenehm. Deshalb hab ich mir gedacht, ein Labret wäre da besser. Und ich sage euch, es ist besser. Ich hätte natürlich auch einen Ring nehmen können, aber ich möchte es dezent haben, daher ist mir ein Stecker lieber.


Im Shop von Piercing Paul könnt ihr nach dem Typ des Piercingsschmucks suchen, aber auch nach der Piercingstelle, was ich echt gut finde. Die Versandkosten betragen 2€ bei einem Bestellwert unter 20€. Bei über 20€ ist er kostenlos.


Kommentare:

  1. Hut ab, ich war noch nie so mutig um mir ein Piercing stechen zu lassen und werd es sicher auch nie sein ;-)

    Schöner Blog

    Lust auf ein gewinnspiel?
    http://trixi3107.blogspot.com/2011/02/telefonde-und-50-gewinnspiel.html

    LG Trixi

    AntwortenLöschen
  2. owww ich hab viel zu viel respekt vor piercings
    tolles wochenende wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  3. Guck mal bei Crayz Factorz, dort sind die Piercings noch billiger und es gibt eine groessere auswahl

    AntwortenLöschen