Mein Orchideen-Pflegling! - Update!!!

Zum wiederholten Male bin ich beim Seramis-Produkttest von whisprs.net dabei!

Während mein erstes Jahr als Seramis-Tester nicht so überzeugend war, verliefen die letzten beiden Jahre umso besser.

Meine Mutter ist Floristin und arbeit in einem Gärtnerei- und Floristikbetrieb. Hin und wieder landen da Pflanzen auf dem Komposthaufen, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkäuflich sind. Meine Mutter hat im vergangenen Jahr ein paar Orchideen retten können. Eine davon habe ich bekommen mit den Worten: "Muss nur mal umgetopft werden!" Gut, dass ich Seramis für Orchideen zu Hause hatte und so machte ich mich auch zu Hause direkt ans Umtopfen. Während die anderen Orchideen, die nicht in Seramis waren leider mit der Zeit eingingen, hat es mein Pflegling geschafft und dieses Jahr hat sie sogar einen Blütenstengel (bisher jedoch noch ohne Blüten).

 
Ich bin schon auf die ersten Blüten gespannt, da ich bisher nicht weiß, welche Orchideenart ich da überhaupt habe bzw wie die Blüten wohl aussehen werden.

- Update -

Meine Mum war vor kurzem zu Besuch und ich habe mal wieder gemerkt, dass ich absoluter Orchideen-Anfänger bin und noch nie eine aufblühende Orchidee hatte. Denn das was ich für eine Blüte gehalten habe, ist gar keine Blüte sondern ein kleiner Ableger. Mmh, auch nicht schlecht, hab ich bald 2. ;) Außerdem habe ich von meiner Mum einen Ableger ihrer Orchideen bekommen und dieser beginnt wirklich bald zu blühen. Dieser ist allerdings noch nicht in Seramis getopft. Ich werde aber auch erstmal damit warten.




Kommentare:

  1. bin mal gespannt wie die mit blüten aussieht :) gglg

    AntwortenLöschen
  2. Bitte unbedingt blühend fotografieren. Ich nutze schon lange Seramis für Orchideen ... aus Überzeugung!
    Gruß Ma

    AntwortenLöschen