Möbelverschönerung

Wir haben vor kurzem von Freunden ein paar Möbelstücke geschenkt bekommen, da unsere Freunde umziehen und sich neu einrichten müssen.

Als mein Freund mit den Möbeln ankam, dachte ich erst "Oh Gott, sind die hässlich!" Aber einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul, also erstmal hingestellt. Ein paar Teile brauchen wir tatsächlich nicht und die werden demnächst aufm Sperrmüll landen.

Im Wohnzimmer soll für unsere Aktenordner ein Schränkchen stehen bleiben, aber der ist echt hässlich. Er ist buchefarben oder so und hat eine schwarze Front. Igitt!


Aber den einen Tag kam mir dann plötzlich eine Idee. Wir hatten vor einiger Zeit einen Teil unserer Wohnzimmerwand in einem frischen Grün gestrichen. Und die restliche Farbe habe ich nun genommen und die Schranktüren damit gestrichen. Bin jetzt grad voll stolz auf mein Werk, denn ich finde, es sieht gleich viel frischer und einfach schick aus.


Jetzt das gute Stück nur noch entstauben und dann fertig.


Kommentare:

  1. Ui, das sieht wirklich viel frischer aus! Und so einfach ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schick und passt ja auch jetzt perfekt zur Wandgestaltung! Ideen muss man haben ...
    Gruß

    AntwortenLöschen