Albelli Fotobuch

Für Die Insider durfte ich jetzt das Fotobuch von Albelli testen!

Ich sag euch, aller Anfang ist schwer. Hat man sich jedoch erstmal zurecht gefunden, ist es ganz toll.

Meine Probleme:

Ich hatte mir kurz vor meinem Urlaub schnell die Software von Albelli installiert. Mein Plan war es, das Buch in ein paar freien Minuten während des Urlaubs zu gestalten.Wie gesagt "Mein Plan WAR es ..."

Denn kaum hatte ich die Software im Urlaub gestartet und mir das Buchformat ausgewählt, kam folgende Meldung:


Okay, nicht weiter schlimm, denn da steht ja: "Trotzdem können Sie mit Gestaltung fortfahren." Also schnell auf "OK" geklickt und weiter! ... Haste dir so gedacht! Denn direkt darauf kam eine weitere Meldung:


Tja, war dann wohl leider nichts. Musste ich nun doch auf  nach-dem-Urlaub warten.

Also zurück aus dem Urlaub setzte ich mich an einem ruhigen Abend hin und bastelte mir mein Buch zusammen.


Hat man sich erstmal mit der Software zurecht gefunden, geht es ganz leicht. Jedoch würde ich die Grundbedienung der Cewe-Software dieser hier vorziehen. Aber dafür hat Albelli meiner Meinung nach schönere Bild-Gestaltungsmöglichkeiten.

Gefehlt haben mir Freihand-Möglichkeiten, also das man zB einen Pfeil von einem Bild zu einem anderen ziehen kann oder so. Aber diese hab ich auch bei anderen Programmen bisher leider nicht finden können.

Ich hätte zB gern bei folgendem Bild das Foto mit der dazugehörigen Stadt verbunden. Aber egal, man kann ja leider nicht alles haben.


Hintergrundbilder musste man leider extra herunterladen, während man bei anderen Fotobuchanbieter da bereits eine kleine Auswahl mit der Software dazu bekommt. Cliparts zur Seitengestaltung konnte ich bei Albelli gar keine finden, nicht mal zum Herunterladen.

Dafür finde ich die Qualität der Bilder im fertigen Buch gut gelungen und das obwohl mir bei ziemlich vielen Fotos angezeigt wurde, dass die Qualität der Bilder nicht ausreichend für ein gutes Ergebnis seien.


Das Hochladen des fertigen Buches verlief relativ schnell. Der Versand des Buches erfolgte ca. 10 Tage nach Auftragseingang.

Ich finde, man kann Albelli ohne bedenken nutzen. Wer jedoch eine einfache Handhabung möchte, der sollte lieber einen anderen Anbieter nehmen. Wer aber tolle Bildgestaltungsmöglichkeiten (Schablone, Rahmen, ...) möchte, dem würde ich Albelli empfehlen.




Kommentare:

  1. Dein Bich ist klase geworden. Meins müsste in den nächsten Tagen eintrudeln, ich bin schon gespannt.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. oha, na da hattest du ja auch ein paar Problemchen (bei mir hatte sich das Programm beim Senden aufgehängt)
    Aber schön, dass es noch funktioniert hat. Das Buch sieht jedenfalls klasse aus
    LG
    Icedragon!

    AntwortenLöschen