Parfum "womanity" von Thierry Mugler

Vor einiger Zeit hatte ich mich auf joy.de für das Parfum "womanity" von Thierry Mugler beworben. Heute lag es nun endlich in meinem Briefkasten. Hätte nicht gedacht, dass ich es überhaupt bekommen würde.


Doch meine erst überschwengliche Freude verflog ganz schnell wieder.

Ganz klar, dass ich mich nicht zurück halten konnte und das Parfum sofort ausprobieren musste.

Der Duft wirkt auf mich anfangs sehr herb und überhaupt nicht frisch und jugendlich. Daher würde ich ihn wirklich nur älteren, reiferen Damen empfehlen.

Erst nach ca. 1 Stunde finde ich den Duft angenehmer. Aber meiner Meinung nach trotzdem nichts für die jüngeren Leute, wohl eher erst für Frauen ab 30 empfehlenswert.

Dafür hat mich der Flacon umso mehr beeindruckt. Ich finde das auf dem Flacon abgebildete Gesicht toll und außerdem, dass man den "Deckel" später auch als Ring verwenden könnte.


Ich weiß allerdings nicht, ob der "DEckel" auch bei den größeren Flaschen so ist, weil ich da im Internet etwas andere Modelle sehen konnte, an denen an diesem Ring noch eine Kette angebracht ist, die den Deckel mit der Flasche verbindet. Ich habe zum Testen eine 10ml Flasche bekommen und da fehlt die Kette.


Kommentare:

  1. Ich habs vor 20 Minuten aufgesprüht und habe bisher nur Kopfschmerzen >.< dabei habe ich es nur an einer Stelle bisschen aufgesprüht (Handgelenk). Meine anderen Parfüüms sprühe ich sonst 3 mal, je Handgelenk und am Hals.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es, genau richtig, allerdings sehr intensiv!

    AntwortenLöschen
  3. hoppala, scheint ja nicht so der Knaller zu sein...allerdings sieht der Flakon stylish aus! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Also gerochen hab ich ihn leider noch nicht,habe aber von meinen Kolleginnen auch schon zu hören bekommen, dass er nicht so doll ist. Ich bin gespannt auf Mittwoch, denn ab da gitb es ihn ja offiziell :)
    lg

    AntwortenLöschen